Wie schwer war es, Ihren Partner von einer langfristigen Beziehung loszulassen? Wie kann man sich neu aufbauen, wenn man die Person wirklich liebt und zu lange in der Beziehung war?

Mein Vorwort zu dieser Antwort –
Michelle Thorp’s Antwort auf die Liebe: Was ist das Dümmste, was du aus Liebe getan hast?

Sie machen weiter, weil Sie sonst nichts tun können.

Du fühlst dich leer und ein bisschen verloren.

Das Schwierigste ist die Tatsache, dass all Ihre Erinnerungen, Momente und Dinge, über die Sie normalerweise mit anderen sprechen würden, diese bedeutende Person betrafen.

Zu vermeiden, darüber nachzudenken, ist in diesem Sinne durchaus eine Mission.

Es ist komisch. Für mich fand ich, dass ein Teil meiner Persönlichkeit zu meinem Ex gehörte. Ich konnte nicht wirklich sagen, welcher Teil meiner Persönlichkeit vor ihm gehörte, irgendwann war alles irgendwie miteinander verschmolzen. Ich bin mit meinem Partner groß geworden – es war ein großer Teil meines Lebens, der gerade gegangen ist.

Aber nichts ist unmöglich. Liebe ist eine Chemikalie, eine Droge. Sobald Sie die anfängliche Sucht-Rationalität überwunden haben, übernimmt sie. Der rationale Teil von Ihnen wird Sie dann daran erinnern, dass Sie Ihre eigene Person sind. dass Sie so viel mehr wert sind als der Schmerz, den Sie durchgemacht haben.

Du lebst du lernst.

In meinem tiefsten Punkt befand ich mich, um zu hassen, wer ich war und wie ich mich benahm. Ich war die erbärmlichste Person und das war es. nicht mehr, ich entschied mich zu leben und meine erste Entscheidung war etwas für mich zu tun, ich ging Wildwasser-Rafting. Ich hatte so etwas noch nie gemacht und ich habe jede Minute genossen.

Ich wurde daran erinnert, dass unabhängig davon, wer Sie mit Ihrem Glück zu tun haben, nicht von ihnen abhängig ist. Ihre Entscheidungen bestimmen, wie Sie Ihr Leben genießen.

Also fick sie. geh spaß, mach Dinge, die dich scheiße erschrecken und triff Leute auf dem Weg.

Ich stimme absolut mit shweta überein: Alles geschieht aus einem bestimmten Grund! Wenn du also weißt, dass du zu lange durchgehalten hast und du dabei bist, ihr unvermeidliches Ende zu erreichen, mach weiter! In meinem Fall habe ich extra 3 oder 4 Monate festgehalten und wusste, dass ich nichts dagegen tun kann! Es hat mir mehr Schmerzen bereitet! Mein Ex hat die Trennung vorgeschlagen, weil er wusste, dass ich ihn nicht verdient hatte! Es hat mich überhaupt nicht getroffen! Was hat er mir angetan … ich hatte mich seit zweieinhalb Jahren daran gewöhnt! Vielleicht dachte er, er sollte mich nicht mehr verletzen!
Gut, dass ich loslasse! Ich weinte jeden Tag! Aber du wirst es nie erfahren … plötzlich wird alles normal werden, obwohl in dieser einen Ecke Schmerzen herrschen!