Wie ist es, ein erstes Kind als Tochter zu haben?

Meine Gefühle als neuer Vater in der Welt der Eltern.

  • Diese Momente der Freude können niemals mit Millionen Dollar gekauft werden.
  • Du wirst die Bedeutung von Liebe intensiv kennen.
  • Du wirst ein verantwortungsbewussterer Vater.
  • Sie fangen an zu denken und fühlen sich manchmal unsicher über ihre Zukunft und Ehe.
  • Sie werden verzweifelt sein, um sie ideal zu sichern.
  • Ich fantasiere die Kindheit und Ungezogenheit meiner Frau in meiner Tochter.
  • Als Papa bewundere ich sie jeden Schritt, den sie wächst.
  • Sie wollen, dass sie die Beste in ihren Akademikern ist. Das führt Sie oft dazu, mit besten Preisen von ihrer Einberufung zu träumen. Sie neigen dazu, Gänsehaut zu bekommen, wenn sie in den Ovationen steht.
  • Ich denke auch mal an meine Enkelkinder. Meine Tochter ist aber erst 3 Jahre alt.

Stolz darauf, ein Vater zu sein.

In der gesamten Tierwelt ist die Geburt eines Mädchens günstig und reichhaltig. Sogar der Bauer fühlt sich glücklich, wenn sein Tier ein weibliches Baby zeugt. Aber der moderne Mann empfindet es als traurig, ein Mädchen zu zeugen. Dies liegt nur an unserer Manie gegenüber Geld, materiellen Dingen und luxuriösem künstlichem Leben.

Mein erstes Kind war eine Tochter und ich war etwas enttäuscht, als ich unbedingt einen Jungen wollte. Ich bekam meinen Sohn einige Jahre später und schätzte meine Tochter noch mehr. Hätte ich zuerst einen Sohn gehabt, hätte ich nie ein anderes Kind bekommen. Absolut nicht, auf keinen Fall. Jetzt ist sie erwachsen und hat ihr eigenes Leben, wir telefonieren und sie ruft mich immer an meinem Geburtstag, Muttertag, Ostern, Thanksgiving und Weihnachten an. Meistens verbringen wir einige Feiertage zusammen. Ich habe ihr vielmals gedankt, sie wurde 40 geboren.