Was kann eine Frau mit PCOS und anderen Problemen tun, um die Chancen einer Schwangerschaft und eines gesunden Babys zu maximieren?

Lesen Sie die südasiatische Gesundheitslösung von Ronesh Sinha (Sie müssen nicht asiatisch sein – es ist im Allgemeinen ein guter Ratschlag). Reduzieren Sie drastisch Ihre Aufnahme von Zucker und Getreide (einschließlich Vollkornbrot). Übung auch. Sie können mit Ihrem Arzt auch über das Ausprobieren von Metformin sprechen. Dies ist ein Medikament, das die Insulinsensitivität erhöht und zur Behandlung von PCOS geeignet ist. Sobald Sie die Körner beseitigt oder nahezu beseitigt haben, wird sich die Anämie wahrscheinlich selbst korrigieren, und die Triglyceride werden definitiv besser. (Dr. Sinhas Buch enthält Ratschläge für Vegetarier, wenn Sie Vegetarier sind.) Lassen Sie sich das Schilddrüsenproblem behandeln und warten Sie, bis die Schilddrüsenhormone im Normalbereich sind, und testen Sie sie so bald wie möglich schwanger werden (es ist üblich, in der Schwangerschaft etwas mehr Schilddrüsenmedikament zu benötigen). Es kann hilfreich sein, einen Endokrinologen oder eine GYN zu sehen, die ein besonderes Interesse daran haben, Frauen mit PCOS zu helfen. Viel Glück für Sie !!!

Das Wichtigste zuerst: Sie müssen die Schilddrüse unter Kontrolle bekommen, und die richtige Dosierung zu finden, kann eine Weile dauern. Sobald dies geschieht, ist es wahrscheinlich, dass sich die Anämie bessert, aber Sie müssen trotzdem Ihre Eisenaufnahme erhöhen. (Glauben Sie es oder nicht eine Möglichkeit, um zu helfen, nämlich auf Gusseisen-Kochgeschirr umzustellen.) Versuchen Sie, mehr Eisen in Ihre Ernährung zu bekommen. Ihre Schilddrüse trägt zur Anämie bei und beide tragen zu Ihren unregelmäßigen Perioden bei, so dass die Behandlung dieser Probleme dazu beiträgt, Ihre Zyklen zu normalisieren.

Stellen Sie sicher, dass Sie alle Vitamine, Mineralien, Fette, Kohlenhydrate, Eiweiß und Ballaststoffe erhalten, die Ihr Körper benötigt. Reduzieren Sie Ihren Kalorienverbrauch um 10-15%. Drastische Diäten werden Ihre Schilddrüsenmedikamente aus dem Gleichgewicht bringen, also gehen Sie nicht mit restriktiven Diäten durch. Wechseln Sie die schlimmsten Straftäter aus Ihrer Favoritenliste und suchen Sie einen Ersatz für etwas anderes, das mehr Nahrung in eine Portion packt und auch einige Kalorien einspart. Experimentieren Sie mit verschiedenen Zubereitungsmethoden, die Floavor hinzufügen, ohne zusätzliche Fette hinzuzufügen, und probieren Sie verschiedene Gewürze aus, um das Geschirr zufriedenstellender zu machen.

Es gibt keine Superfoods, aber das Essen von Haferflocken hilft nachweislich, den Cholesterinspiegel um bis zu 20-30 Punkte zu senken. Es nährt und füllt und hilft bei der Faseraufnahme. Frisches Obst hat eine Menge für Haferflocken – Äpfel, Pfirsiche, Birnen, Rosinen, getrocknete Cranberries, Erdbeeren, Blaubeeren …

Wenn Sie planen, schwanger zu werden, sollten Sie Ihren Fischkonsum ziemlich niedrig halten – nicht mehr als einmal pro Woche, da so viel mit Schwermetall kontaminiert ist, das in Fett gespeichert wird, was Sie ziemlich gut verbrennen werden Clip mit dem Gehen und der Schilddrüsenmedikation. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über Folsäurepräparate und ob Sie diese proaktiv beginnen sollten, bevor Sie schwanger werden.

Beginnen Sie zu Fuß, während Sie alles in Gang bringen. Beginnen Sie mit einer halben Meile in einem komfortablen Tempo und erhöhen Sie sowohl das Tempo als auch die Distanz. Sie müssen die Entfernung nicht alle auf einmal zurücklegen. Sie können es bei mehreren Spaziergängen abbrechen – vor der Arbeit, während des Mittagessens, nach der Arbeit oder nach dem Abendessen. Verlangsamen Sie etwas, wenn es heiß und feucht ist, und gehen Sie etwas weiter. Machen Sie am Wochenende längere Spaziergänge durch den Park, wo Sie mit Ihrem Kind eine Weile auf einer Bank sitzen können, bevor Sie zum nächsten Abschnitt Ihrer Tour gehen. Das Laufen wird auch für den Rest Ihrer Probleme hilfreich sein, während es Ihnen dabei hilft, sich ein wenig abzunehmen.

Ihr PCOS kann auch auf die Behandlung der Schilddrüse ansprechen, es gibt jedoch keine Garantie dafür. Hier ist ein Link zur PCOS Foundation, wo Sie Informationen zu Behandlungen finden: Was ist PCOS?

Wünsche dir gute Besserung…

Bitte fragen Sie nicht medizinische Fachkräfte in Foren wie Quora nach diesen sehr spezifischen, oft schwer zu behandelnden Problemen, da die meisten nicht über das nötige Fachwissen verfügen, um richtig zu antworten, auch wenn sie selbst durchgegangen sind.

Sie sollten sich besser an den Rat halten, den die Leute aus der Fertilitätsklinik Ihnen gegeben haben, vielleicht einen Endokrinologen aufsuchen und den Rat der Laien missachten, da sie über keinerlei Sachkenntnis verfügen. Die Empfehlungen für eine vegane oder glutenfreie Diät fallen in diese Kategorie, magisches Denken.

Fettleibigkeit scheint die Schwangerschaft noch problematischer zu machen. Metformin verbessert nachweislich das Stoffwechselprofil.

Alles Gute!

Technisch gesehen sollte das Gewicht kein Problem für die Empfängnis sein, aber es kann ein Problem sein, wenn Sie das Kind tragen. Seien wir jedoch realistisch: Die Chancen, dass jemand viel verliert, wenn das Gewicht abnimmt und das Gewicht hält, sind aufgrund der Stoffwechselveränderungen, die das Körpergewicht verursacht, sehr gering, daher würde ich es nicht als Priorität betrachten.

Die Forschung unterstützt Übungen zur Verbesserung der Wahrnehmungschancen für Personen mit einem BMI von 30 oder mehr. Tun Sie dies auf jeden Fall. Wenn Sie den Link wünschen, können Sie einen Google-Gelehrten finden (die Studie bezog sich auf den IVF-Erfolg, aber der Befund gilt allgemein für eine natürliche Konzeption).

Das Auflösen Ihres PCOS oder einfach nur den Eisprung zu bringen, ist offensichtlich eine Voraussetzung für die Konzeption, also ist dies eine Priorität.

Es ist wahrscheinlich am einfachsten, die Schilddrüse in Schach zu setzen und zu bügeln, und beide helfen bei der Energieversorgung (die Sie trainieren müssen). Ich würde sagen, das ist eine sekundäre Priorität.

Abgesehen davon würde ich wahrscheinlich nichts tun. Sie möchten Ihre Bemühungen konzentrieren. Viel Glück!

Ich bin kein Arzt.

Ihr Gewicht ist aus folgenden Gründen ein Problem:

  • Sicherheit der mütterlichen Risiken der Schwangerschaft
  • Lieferungsraumrisiken
  • Sicherheit von fetalen Risiken in der Schwangerschaft
  • Risiken des vorzeitigen Todes von fettleibigen Personen (vor dem Aufziehen des Kindes zu seiner Mehrheit)
  • Risiken langfristiger Gesundheitsprobleme von Babys, die von fettleibigen Müttern geboren wurden

Hier geht es nicht um “große und schöne” Vorurteile. Wenn eine Frau ein gesundes Kind wünscht, dann ist die Sache, “fit für die Herausforderung” der nächsten 18 Jahre zu sein, um die Person aufzuziehen.

Gesunde Ernährung und gesunde, ausgewogene Zubereitung von Mahlzeiten sind ein sehr wichtiger Teil des Erhalts und der Erziehung eines Kindes. Seien Sie bereit, Beispiele dafür zu setzen, wie Sie:

  • Machen Sie Ihr Marketing
  • Planen Sie die Haushaltsmahlzeiten für die Woche
  • Günstig einkaufen
  • Bereiten Sie unter allen Umständen ausgewogene, gesunde Mahlzeiten zu
  • Legen Sie ein Beispiel für die entsprechende Portionsgröße fest

Die Mechanik eines Babys ist nur der Anfang.

Bitte ziehen Sie mit Ihrem Arzt und einem registrierten Ernährungsberater Rücksprache, bevor Sie mit den Schwangerschaftsplänen fortfahren.

Beste.