Warum sind die meisten Frauenärzte Frauen?

Dr. Mala Raj ist eine renommierte beste Frauenärztin in Chennai . Sie ist Spezialistin für laparoskopische Chirurgie und Unfruchtbarkeitsbehandlung

Fruchtbarkeit

1. Intrauterine Insemination (IUI)

2. In Vitro Fertilisation (IVF) (Reagenzglas Baby)

3. Intrazytoplasmatische Spermieninjektion (ICSI)

4. Kontrollierte Eierstockstimulation

Mutterschaft

1. Schwangerschaftsvorsorge

Laparoskopie

1. Laparoskopische Hysterektomie insgesamt

2. Diagnostische Hystero-Laparoskopie

3. Laparoskopisches PCOD-Bohren

4. Laparoskopische Myomektomie

5. Laparoskopische Zystektomie

6. Laparoskopische ektopische Schwangerschaftsentfernung

7. Laparoskopische tubale Rekanalisation

8. Laparoskopische Beckenbodenreparatur

Vereinbaren Sie einen Termin für Fruchtbarkeit , Mutterschaft , Laparoskopie

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte

Beste IVF-Kliniken und Krankenhäuser in Chennai, IVF-Behandlung Chennai

In Indien wissen Sie, dass die Menschen zurückhaltender und schüchterner und kulturgebundener sind. Eine Frau möchte sich nicht von einem männlichen Arzt berühren lassen, geschweige denn ihre privaten Stellen sehen zu lassen und die Untersuchung der Teile ist ausgeschlossen. Während meines Praktikums im Bereich Geburtshilfe möchten viele Frauen nicht von mir untersucht werden, da ich ein männlicher Arzt bin. Sie waren sehr schüchtern. Obwohl einige kooperierten (wie ich es gerne lernen möchte), schauten mich die Mütter und die Schwiegermutter neben mir unbeholfen an. So dachte ich: „Ich werde sowieso kein Frauenarzt“, und hat in diesen zwei Monaten nicht viel gelernt .
In einigen Bundesstaaten in Indien ist es Männern verboten, sich auf Gynäkologie zu spezialisieren.
All diese Faktoren führen dazu, dass männliche Ärzte denken: “Warum sollte ich Gyno machen, wenn ich weiß, dass Patienten nicht zu mir kommen”.
Schließlich gibt es nur noch einige männliche Gynos. Abgesehen davon lassen sich nur wenige in Indien nieder.